Inspiration zum Wochenende

moustache.jpg

Echte Weisheiten und jede Menge inspirierende Grafiken, Poster und Fotos bei FFFFound.

Stomping Grounds

bizmarkie.jpg

Bei scion gibt’s eine ca. 30 minütige Videodoku mit dem Namen “Stomping Grounds” über die Human Beatbox Biz Markie. Auf der Seite gibt’s noch mehr ganz interessante Dinge über z.B. Slick Rick oder auch Grime. Irgendwie steckt da Toyota dahinter…

Adobe ist Trumpf

adobecards.jpg

Wooohaaa! Adobe zeigt auf dieser Microsite was man mit der Adobe Creative Suite 3 alles anstellen kann. Ein echter Augenschmaus. Vor allem für Kartenfreunde. Schade, dass der Slider unten nicht so funktionert wie man es erwartet. Das würden den Spielspass deutlich erhöhen.

via

Samenbank im Permafrost

globalseedbank.jpg

Gestern haben Wissenschaftler die ersten pflanzlichen Samen in der “Global Seed Vault” in Longyearbyen eingelagert.

The vault is “the last line of defence against the extinction of our agricultural diversity”, says Cary Fowler, the executive director of the Global Diversity Crop Trust, which will take charge of the £63,000 yearly operating costs

“The vault” wurde in einen gefrorenen Berg in der Nähe der Stadt Longyearbyen, Svalbard gebaut. Eine Inselgruppe die beinahe 1000 Kilometer vom norwegischen Festland entfernt liegt. Dank dickem Fels und Permafrostboden, bleiben die Samen auch bei Stromausfall gefroren. Ein Tunnel führt in das Innere de Berges. Dort befinden sich 3 Kammern mit jeweils 1.500 Kubikmeter Fassungsvermögen. Hier soll Samen aus der ganzen Welt eingelagert werden. Wer mehr wissen möchte – hier geht es zu einem TV Beitrag auf YouTube.

Was hat das mit viralem Marketing zu tun? Eigentlich nichts. Dieses Projekt ist von Haus so spannend und interessant, dass viel darüber gesprochen und berichtet wird. Solche Projekte und Produkte sorgen ohne großes zutun für jede Menge Aufmerksamkeit. Wenn man aber ein Produkt hat, welches nicht der geborene Überflieger sondern vielleicht nur “me too” ist, dann sieht die Sache wieder anders aus. Dann muss die spannende Geschichte rund um das Produkt erst erschaffen werden um virale- und Mundpropaganda Effekte zu generieren.

Dann hilft nur noch ein Anruf bei der großartigen, weissen, im ewigen Permafrostboden ruhenden Ark. Ab nach Hause. Größenwahn macht sich breit.

Easteregg im Online Shop

Um auf Ihre website aufmerksam zu machen, haben sich die Holländer von HEMA etwas besonderes einfallen lassen. Nämlich eine scheinbar normale Produktseite die plötzlich zum Leben erwacht. Nette Idee. Zur website.

via

Kaffee ROYAL

Aus akutem Glasmangel ist aus einem normalen Start in den Arbeitstag ein royaler Morgen geworden. Prost!

royal.jpg

Singende Kätzchen machen glücklich

happybanking.jpg

Darum hat die australische bankwest eine interaktive E-Card gebaut. Mit den erfolgsversprechenden Zutaten Kätzchen, Ukelele und Personalisierung. Nette Idee. Kommt aber nicht an die Originale Moon Song, Looking for my Leopard oder Hippo Girl von Joel Veitch heran. Trotzdem nett.

Die Überleitung vom singenden Kätzchen zum trockenen Bankprodukt ist dann folgende: “Kätzchen machen Menschen glücklich, da sie Stress reduzieren. Die bankwest macht Menschen glücklich, weil sie eine Kreditkarte mit niedrigen Zinsen anbietet und somit auch Stress reduziert.” So einfach ist das. Wer es nicht glaubt der kann sich auf der Microsite auch noch Interviews mit einer Blumen, der Sonne, einem Hund und einem Teddy angucken.

via

Seife für Arschgesichter

ass_face_soap.jpg

Damit endlich Klarheit im Badezimmer herrscht. Zu kaufen gibt es das gute Stück bei urbanoutfitters.com. Mundpropaganda garantiert inklusive.

Danke an caschte von der wilden 13 für den Tipp.

Montag morgen

mondaymorning.jpg

Haha. Was ein Start in die Woche! Läuft ja alles wie von selbst…

Google Mail in Handarbeit

Hollerzack. Schönes Wochenende.

Viral Friday beim Viralblog

Jeden Freitag gibt es dort die 10 populärsten, viralen Videos der vergangenen Woche zu sehen. Hier gucken.

Viral Marketing?

Dann wüsste ich gerne für welche Marke oder welches Produkt! Ich hab Angst.

Und von dieser website stammt das Ding.

Gigantisch, stark, innovativ.

sanyo_solarark.jpg

Diesmal ist ausnahmsweise nicht von der great white ark die Rede. Diesmal geht’s um die Sanyo Solar Ark in Japan.

The Solar Ark, a unique, ark-shaped, solar photovoltaic power generation facility, offers activities to cultivate a better appreciation of solar power generation, and thereby of both ecology and science. This 315m-wide, 37m-tall facility is located in Gifu Prefecture, in the geographical center of Japan, and can be seen from the JR Tokaido bullet train, which runs past on an adjacent railway track. Stationed at the center of the Solar Ark is the Solar Lab, a museum of solar energy and one of the more unusual museums in the world. A unique, hands-on, outdoor light exhibition will be launched here in 2005, for the first time in Japan. In the future, expect a variety of interesting things to emanate from here.

Eindrucksvolles Projekt. Die Solar Ark sieht super aus und produziert im Jahr an die 530.000 kWh. Mehr Infos gibt’s auf der seltsamerweise recht schäbigen geratenen website.

Decouvriert bei Fubiz.net

Where my dogs at?

bild-3.png

Hier. Ich verstehe zwar kein Wort, aber da ist ein scratchender & beatboxender Köter im Auftrag von Tele 2 Schweden.

via

Hip Hop Non Stop

therub.jpg

Wer auf sehr guten, alten Hip Hop steht, der kann sich bei The Rub extrem gute Podcasts mit Musique von ’79 bis ’95 runterladen. Die älteren Jahrgänge gibt’s hier und die neueren Sachen kann man sich bei Brooklynradio.net abonnieren.

Schon gewarpt?

youtube_warp.jpg

Mit YouTube Warp kann man visuell durch die Videos navigieren. Ist aber eher ein optisches als ein praktisches Vergnügen.

Kreative AdWords

Trotz der strengen Bestimmungen gibt es Wege die Google AdWords interessanter zu gestalten als viele andere. Super Idee mit Ascii-Art.

sixt_ascii_adwords.jpg

via

Jobs!

praktikanten_gesucht.jpg

Interessiert? Schreib uns was!

Wonderbra weckt Illusionen

via

Der Valentin kommt.

quickcam9000pro.jpg

Es ist mal wieder soweit. Am 14ten ist Valentinstag. Und so sehr man diese trickreiche Masche der Blumenindustrie auch durchschaut hat…die Damenwelt will was sehen. Da helfen keine Ausreden. Wie wäre es denn zur Abwechslung mal mit dem eigenen Mondgesicht. Digital übertragen mit Hilfe einer schneidigen webcam. Da haben beide was davon. Der Herr was zum spielen und die Dame was zum gucken. Super Idee. Deshalb gibt’s ab heute eine kleine aber feine Kampagne (umgesetzt von uns) mit Aktionspreis für die Logitech QuickCam Pro 9000.

Überzeugt? Dann bitte hier entlang.