Haben Sie grad mal 1 Jahr Zeit?

Dann können Sie hier diesen 2 Herren zugucken. Warum? Darum.

Band im Banner

bandbanner.jpg

Ein Banner mit Mehrwert. Und das Lied ist auch gut.

via

Das größte Konzert der Welt

Eine wirklich tolle Idee von Jung von Matt/Alster für die Hamburger Philharmoniker. Hier ein Zitat vom Bewegungsmelder:

Zusammen mit ihrer Generalmusikdirektorin Simone Young verwandeln sie (die Philharmoniker am 2. März 2009 Hamburg in den “größten Konzertsaal der Welt”. Für das einmalige Ereignis spielen 100 Musiker an 50 Orten ein Konzert der 2. Symphonie von Johannes Brahms. Die Aufführung beginnt voraussichtlich um 18.30 Uhr – dirigiert wird es aus 108m Höhe vom Turm des Hamburger Michels. Die Musiker selber befinden sich an 50 verschiedenen Stellen in der Innenstadt in Geschäftsräumen, Privatwohnungen und auf öffentlichen Plätzen.

Hier kann man sich schon mal einen schönen Vorgeschmack ins Form eines Trailers angucken. Was ein Aufwand!

via

Augmented Reality hilft am Valentinstag

the warehouse bietet in Neuseeland einen besonderen Service. User können auf dieser website eine persönliche Nachricht für die Liebste hinterlassen. Daraufhin erhält der Liebestolle eine E-Mail mit einem persönlichen Link. Am 14.02. erscheint dann eine gedruckte Anzeige in der Zeitung. Diese zeigt lediglich ein Herzsymbol. Hält man aber die Anzeige vor eine webcam und ruft den persönlichen Link aus der E-Mail auf, dann flattern einem Herzen, Blumenblätter und die persönliche Nachricht entgegen. Schöne Idee. Und gut für alle Beteiligten und Partner.

Zum Einsatz von Augmented Reality im Marketing werden wir sicher in Zukunft noch sehr viel mehr sehen.

via

Kunstprojekt: We’re All Gonna Die

In einem Zeitraum 20 Tagen hat Simon Högsberg Menschen fotografiert. Immer vom gleichen Punkt aus. 178 davon hat er in einem gigantischen Foto (100m x 78cm) aneinander gefügt.

gonnadie.jpg

Die Online-Variante gibt es hier. Ein etwas positiverer Titel hätte mir besser gefallen aber es macht Spaß die Menschen auf dem Bild anzugucken.

via

Stop Motion-Filme

Hab grad über Stop-Motion Filme gesprochen und bin dann auf YouTube über diesen Microsoft Xbox Spot gestolpert.

Ich mag diese Technik, da so im Grunde ein Jeder einfache Animationen basteln kann. Ohne große Vorkenntnisse und technischen Aufwand. Wenn man natürlich so einen Knet-Gott dabei hat sieht’s gleich viel besser aus. Hier ist noch das Making of zu dem Spot.

Nachtrag:

Hier ist noch ein Beispiel für einen besonders tollen Einsatz von Stop-Motion im Musikvideo von Oren Lavie. Die Mühe wurde auch schon mit über 300 views belohnt.

via

Sparkasse mit lustigem Spot

Die Sparkasse spielt ihre Trümpfe aus. Entspannt und sympathisch. Super gemacht!

via mein Fernseher.

Flughörnchen als Sport


wingsuit base jumping from Ali on Vimeo.

Oha!

Interaktiver Mercedes Banner

Beim Bannerblog gibt’s mal wieder einen gut gemachten, interaktiven Banner für das neue CLC Sports Coupé von Mercedes. Ausprobieren nach dem Klick.

T-Shirts gegen Armut

charity.jpg

Auf orphancollection werden Shirts angeboten, die von hilfsbedürftigen Kindern entworfen wurden. Mit jedem verkauften Shirt (38 Dollar) erhält ein Waisenkind eine finanzielle Unterstützung für ein Monat und wird sogar mit einer Schuluniform ausgestattet. Außerdem wird auch durch die Produktion dieser Uniformem neue Arbeitplätze geschaffen.

Schön für beide Seiten daran ist, dass es eine Spende mit Gegenleistung ist.

Initiiert wurde diese Aktion von common threadz

via