BIG 5 – News der letzten Woche

1. Social Media steigert den Umsatz

Social media umsatz steigerung

Der wirtschaftliche Nutzen von Social Media im E-Commerce ist heute bereits deutlich spürbar und wird im kommenden Jahr sogar noch steigen. Das ist der aktuellen Voycer-Studie “Wirtschaftliche Relevanz von Social Media im E-Commerce” zu entnehmen.

Mehr als ein Drittel der Online Händler gaben an, schon jetzt einen deutlichen, wirtschaftlichen Nutzen aus ihren Social Media Aktivitäten zu ziehen. Auch für das nächste Jahr sehen 84% der Händler Social Media als festen Bestandteil ihrer Unternehmensstrategie. Im Marketingbereich wächst die Nutzung von Pinterest derzeit am stärksten. Die Facebookbookseite ist zwar nach wie vor der deutliche Chef im Ring aber die Möglichkeiten von Pinterest werden zunehmend populärer. Die ganze Studie gibt es hier. via

2. Infografiken liegen nach wie vor voll im Trend

Infografiken sehen nicht nur gut aus sondern sind zudem ein wertvolles SEO Instrument. Mit der richtigen Seeding Strategie lassen sich so Backlinks erzeugen welche der Google Algorithmus hoch bewertet. Die Folge: eine bessere Platzierung in den Google Suchergebnissen. Der Blog von visual.ly hat 20 Infografiken aus dem vergangenen Jahr zusammengetragen. Zwar nicht in den Top 20 aber trotzdem top: die Trinkgewohnheiten der Mad Men als Infografik.

Wer’s gesunder mag: Welche Milch trinkst Du?

3. Die Megasharer 2012

Unruly hat eine Top 20 Liste der Videos erstellt, welche 2012 am häufigsten geteilt wurden. Spitzenreiter mit 10,068,928 Shares wurde das 30 minütige Video von Kony. Unruly schreibt dazu:

The biggest social video ad of 2012, there is no doubt that Kony broke the mould. At nearly 30 minutes in length, the clip is part ad and part documentary, presenting its case with cool clarity and waiting until near the end to call users to action. With Kony 2012’s epic length, Invisible Children, the organisation behind it, recognised that every second had to be compelling. As a result, the clip is an emotional rollercoaster that turns a message of tragedy and despair into an empowering one of inspiration and hope.

Hier geht’s zur kompletten Liste.

4. Selfpics

Schöne Smartphone Selbstportraits von der Cape Times.

5. Google+ Nutzerzahlen

Google plus vs twitter

Der Google Blog veröffentlicht Zahlen zur Nutzung von Google+.

235 Mio. nutzen Google+ über diverse Google Plattformen (z.B. Google Reader, GMail, Google Play), und erstaunliche 135 Mio. benutzen den Google+ Stream. Als Vergleich: Twitter gibt an 140 Mio. aktive Nutzer zu haben.

…more than 500 million people have upgraded (joined), 235 million are actively using Google+ features (+1′ing apps in Google Play, hanging out in Gmail, connecting with friends in Search), and 135 million are active in just the stream. It’s important to note that while Google+ is far more than a social network, rather a social layer stretched atop Google, the number of users active in the stream, a mere 135 million, reflects the actual number of people using the service itself. As Google directly integrates Google+ across all of its services, its usage numbers are poised to grow across the board, but it’s still particularly interesting to see that 135 million, or just ~27% (135/500) of Google+ users are actually using the service proper.

via

BIG 5 – News der letzten Woche

1. 70% aller Facebook Seiten sind inaktiv.

#alttext#

Eine Studie von Recommendl.ly zeigt, dass 70% aller Facebook Seiten keine Beiträge veröffentlichen und demnach inaktiv sind. Da verwundert es dann auch nicht weiter, dass 64% nicht mal ein Titelbild hochgeladen haben. Mehr zur Studie gibt es bei futurebiz.de.

2. Facebook Nutzer wollen Fotos!

#alttext#

Photo credit

Fotos sind der Renner und die 300 Mio. Fotos welche täglich auf Facebook veröffentlicht werden, machen 70% der Nutzeraktivität aus. Diese hohe Zahl deckt sich auch mit unseren Erfahrungen im Community Management auf Facebook: Ein Post ohne Bild geht gnadenlos unter. via

3. Creative Sandbox by Google

A showcase of marketing campaigns that blend creative genius with digital innovation. See cool stuff. Learn how it was done. Vote on your favorites.

Mit der Creative Sandbox von Google gibt es eine weitere innovative Inspirationsquelle. Die Seite ist optisch wirklich herausragend und es macht Spaß durch die Projekte verschiedener Agenturen, Marken und Designer zu stöbern. Besonders sehenswert ist das Guidebook in Form eines Pop Up Buches. Verantwortlich für das kleine Meisterwerk ist die Agentur AKQA.

4. Papas, Unterhosen und Klimaanlagen.

Der Spot ist nicht ganz neu, kam uns aber diese Woche zum ersten Mal unter die Räder. Sehr schön umgesetzt und inszeniert! Und lustig!

5. Brigitte.de vs. alternde Skateboarder

#alttext#

Photo credit

Am gestrigen Donnerstag erschien auf der Seite von Brigitte.de ein Artikel mit dem Titel “Erwachsene Männer, die Skateboard fahren: Steig ab, Mann!”. In dem Artikel schreibt die Autorin warum sie das ganz schlimm findet und fordert die entsprechenden Männer auf endlich erwachsen zu werden. Der Artikel ist zugegebenermaßen echt schwach geschrieben und der Sturm der Entrüstung ist schon auch nachvollziehbar. Der Tonfall und die Aggressivität mit dem hier manche ihre Kommentare (inzwischen schon > 1.500!) schreiben ist allerdings auch nicht viel besser als der Artikel selbst.

Heute Nachmittag waren es schon mehr als 1.500 Kommentare auf der Website. Hinzu kommen unzählige Einträge auf der Facebookseite von Brigitte.de. Wer derzeit die Zielgruppe “Männlicher Skateboarder, >25 Jahre” erreichen will, der sollte sich mal die Werbemöglichkeiten bei Brigitte.de angucken (!Achtung! Nur Spaß).

Schönes Wochenende!

Tolle Idee: die Wall of Fame von Edding

edding.jpg

Social Memories – was man mit Facebook Apps alles so anstellen kann.

Eine Aktion der Deutschen Post. Schön umgesetzt aber der Mehrwert für die Post bleibt mir verborgen.

Direkt zur Facebookseite >

Miss Sixty x Twingo

preview

It’s a girl/girl thing…

via

It’s Friday evening…

Vrienden

Freunden teilen alles. Viral rund um Facebook Mobile für hollandische Provider Hi.

Adidas – All In

Adidas is all in: Lionel, Katy, David, Justice, The All Blacks, Kenny, …

Audi: Wo ist der Tank?

Audi wo ist der tank

Audi A1 Viral. Fazit: mittel gut.

Dell Streak x World Order

So wirbt Dell in Japan. Keine Ahnung was der Dell Streak kann, aber es gefällt.

See tuna, think panda

see_tuna_think_panda.jpg

Für Sea Shepherd’s “Operation Blue Rage” Kampagne, um Aufmerksamkeit für das Schicksal des Blue Fin Tunas zu erhöhen.

Holofernes vs. BILD bei TAZ

Holofernes gegen Bild

Heute bringt die TAZ sowohl ein ganzseitiges Interview mit Fr. Holofernes, als eine ganzseitige Anzeige von der BILD.

Ich bin ganz fest davon überzeugt, dass niemand, der sich in das Bezugssystem dieser Kampagne begibt, ungeschoren davonkommt. Im Sinne von: ohne mit der Bild-Zeitung fraternisiert zu haben. Das ist ja die Masche, mit der die versuchen, sowohl die Prominenten zu kapern als auch die, die das dann irgendwie total clever finden sollen. Ich bin ja schon nicht sicher, ob man so was machen kann, was ich da jetzt gemacht habe, ohne am Ende Werbung für die Bild-Zeitung zu machen.

Da kann sie, glaube ich, beruhigt sein. Aber was BILD mit ihre Anzeige erreichen will, ist mir nicht ganz klar. Letztendlich werden beide Parteien ohne größere Schaden davon kommen – nur die Fronten verhärten sich.

Free Hugs!

Wii Dare

Wii für Spanking Swingerpaare, anscheinend. Spot ist auch schrecklich.

Mercedes Left / Right Brain

Mercedes Left / Right Brain

Printanzeige für Mercedes-Benz von Y&R.

Wheels don’t stop

Spot für MORE TH>N Autoversicherung.

Frechheit.

Sixt Frauenquote

Müssen wir darauf hingewiesen werden, dass 95 Prozent der Schalter-Damen bei Sixt weiblich sind? Dass sie eben doch nur niedere Tätigkeiten ausüben und dabei auch noch zum Anbeißen aussehen müssen für die (wohl eher männlichen) Kunden?

W&V